Zum Inhalt springen

Dein Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Urlaub mit Hund

Urlaub-mit-Hund PALOPA

Urlaub mit Hund

Bald beginnt sie wieder – unsere geliebte Reisezeit. Für viele ist der Vierbeiner ein fester Familienbestandteil, der natürlich auch im Urlaub nicht fehlen darf.
Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, den Urlaub mit Hund zu gestalten – zum Beispiel ein aktiver Wanderurlaub in den Bergen oder die entspanntere Variante im Badeurlaub.

Inzwischen kannst du gezielt nach hundefreundlichen Unterkünften oder Urlaubsländern suchen. Von Campingplatz über Hotel bis hin zur Ferienwohnung alles ist mittlerweile mit Vierbeiner möglich.

Was solltest du beim Urlaub mit Hund alles beachten? Im folgenden Blogbeitrag geben wir dir einige Tipps, die dir bei deiner Urlaubplanung helfen können.

Einreisebestimmungen checken

Die Einreisebestimmungen und Vorschriften vor Ort können von Land zu Land variieren. Informiere dich also unbedingt rechtzeitig.

In die meisten europäischen Länder kannst du problemlos mit deinem Hund einreisen. Du bist verpflichtet den EU-Heimtierausweis mitzuführen, aus dem zu erkennen ist, dass dein Hund alle notwendigen Impfungen bekommen hat. 

Wusstest du schon? In manchen Urlaubsorten ist es Pflicht, die Vierbeiner an der Leine zu führen. In vielen Ländern ist auch vorgeschrieben, dass Hunde in öffentlichen Verkehrsmitteln einen Maulkorb tragen müssen. Hier ist es wichtig sich rechtzeitig über den Urlaubsort/-land zu erkundigen.

Vorabcheck beim Tierarzt

Informiere dich im Vorfeld darüber, ob am Reiseziel ein erhöhtes Risiko für die Übertragung von bestimmten Infektionskrankheiten besteht. In einigen beliebten Urlaubsländern existieren Krankheiten, die in Deutschland bisher nicht vorkommen. Halte deswegen rechtzeitig mit deinem Tierarzt Rücksprache.

Wusstest du schon? Sandmücken leben in warmen Regionen wie Italien, Spanien oder Griechenland und übertragen Leishmanien. Um eine Infektion zu vermeiden, kannst du beispielsweise Spot-On-Präparate nutzen. Was genau die richtige Maßnahme für deinen Hund ist, besprichst du am besten mit deinem Tierarzt.

Reisegepäck für deinen Hund - Packliste

  • Hundefutter (bitte in ausreichender Menge mitnehmen)
  • Futternapf/ Wassernapf
  • Schlafplatz/ Decke
  • Spielzeug, ggf. auch Wasserspielzeug
  • Erste-Hilfe-Set (Medikamente)
  • Handtuch & Bademantel
  • Leckerlibeutel
  • Snacks
  • Wichtige Dokumente (Impfpass etc.)

Für den Notfall gut gerüstet

Informiere dich im Vorfeld deiner Reise, wo es Tierkliniken und/oder -ärzte gibt und notiere die entsprechenden Kontaktdaten. Bei einem Notfall ist schnelles Handeln gefragt - wenn du schon vorbereitet bist, musst du nicht hektisch rumsuchen, und weißt sofort, an wen du dich wenden kannst oder wo du hinfahren kannst.

Darüber hinaus ist es auch sinnvoll ein Erstes-Hilfe Kit mitzunehmen. Darin kannst du die Medikamente deines Hundes aufbewahren, aber auch Utensilien für den Notfall unterbringen. Gerade Verbände, Mullbinden, Wunddesinfektionsmittel, Pflaster und Einmal-Handschuhe sollten immer griffbereit sein.


Badetag mit Hund

Achte bei deiner Platzauswahl am Strand oder See darauf, dass es ausreichend Möglichkeiten für deinen Hund gibt Schatten aufzusuchen. Alternativ kannst du  auch einen Sonnenschirm mitnehmen und aufbauen. Beachte, dass auch Hunde einen Sonnenstich und einen Sonnenbrand bekommen können. Versuche deshalb unbedingt die Mittagshitze zu meiden.

Sollte es etwas kühler und windiger sein, vergiss nicht deinen Hund nach dem Baden mit einem Handtuch abzutrocknen. Auch ein Hundebademantel kann in diesem Fall sehr hilfreich sein. Einfach überwerfen und dein Hund ist schön eingemummelt.

Um einer Dehydrierung vorzubeugen, solltest du immer genügend Wasser und einen Napf to Go für deinen Vierbeiner dabei haben. Achte darauf, dass dein Hund ausreichend Flüssigkeit zu sich nimmt. Solltest du deinen Urlaub am Meer verbringen, dann wirf außerdem immer im Auge darauf, dass dein Hund nicht zu viel Salzwasser trinkt. Das kann zu Magenproblemen und Durchfall führen.



Wir wünschen dir einen entspannten Urlaub mit deinem Vierbeiner!

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Read more

Das-richtige-Hundebett-auswählen PALOPA
Zubehör

Das richtige Hundebett auswählen

Die Wahl des richtigen Hundebetts ist entscheidend für den erholsamen Schlaf und das Wohlbefinden deines Hundes. Ein zu kleines Bett kann zu unangenehmen Liegepositionen führen und Druckstellen ver...

Weiterlesen
So wird der Sommer zum tierisch guten Erlebnis PALOPA
Leben mit Hund

Sicher durch die heißen Tage

In diesem PALOPA Blogbeitrag geben wir dir wichtige Tipps, wie du deinen Hund sicher und komfortabel durch die Hitze bringst. So könnt ihr beide den Sommer so richtig genießen.

Weiterlesen